Kontakt

Direkte Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder benötigen schnelle Auskunft? Geben Sie Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer ein und wir rufen Sie zurück!

 
Bitte addieren Sie 5 und 9.
 

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft und stets vertraulich behandelt

 

Programm Stärke

 

Gemeinsam mit dem Landesprogramm „Stärke“, das die Eltern- und Familienbildung gezielt fördert, bietet die Pädagogisch Therapeutische Einrichtung (PTE) Bietigheim zwei verschiedene Elterntrainings an.

Die Rahmenvereinbarung zur Umsetzung des Landesprogramms „Stärke“ wurde am 25. Juni 2008 im Landtag unterzeichnet und im Mai 2014 erweitert. Das Programm soll Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsaufgaben unterstützen. Ziel des Landesprogramms ist es, durch eine verstärkte Elternbildung präventiv zum Kinderschutz beizutragen. Es bietet insbesondere die Möglichkeit, Familien in besonderen Lebenssituationen durch auf diese Sondersituation zugeschnittene Elternkurse gezielt zu unterstützen.

Nähere Informationen zum Landesprogramm „Stärke“ finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ludwigsburg unter "Informationen zum Landesprogramm Stärke".

 

ADHS-Elterntraining


Familien mit ADHS-Kindern sind von ganz besonderen Belastungen und Herausforderungen betroffen. Diese Probleme lassen sich oft nicht allein mit gutem Willen oder gut gemeinten Ratschlägen meistern.

Das ADHS-Elterntraining wurde entwickelt, um betroffenen Familien fachliche Unterstützung für ihren Erziehungsalltag zu bieten. Jede Kursgruppe besteht aus vier bis fünf Elternpaaren/Alleinerziehenden und umfasst sechs Sitzungen.

Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie auf unserer Seite ADHS-Elterntraining.

 

Elterntraining "Reden, streiten, diskutieren"


Die Anforderungen an Eltern sind mittlerweile sehr hoch: In zunehmendem Maße müssen Eltern heutzutage Entscheidungsleistungen erbringen, vor allem auch mit Blick auf die Frage „Was ist der richtige Erziehungsstil“?

Dies kann zu Unsicherheiten und unklaren Zielvorstellungen für die Erziehung des Kindes führen, da der eigene Erziehungsstil aus einer Fülle von Möglichkeiten herausgearbeitet werden muss. Das Training will Eltern die Möglichkeit bieten, sich in ihren Rollen (als eigene Persönlichkeit, Eltern, Partner/-in) und Vorstellungen zu reflektieren, die elterlichen Werte und Haltungen zu benennen und daraus einen stimmigen, authentischen und passenden Erziehungsstil für sich abzuleiten und in die Erziehungspraktiken umzusetzen.

Als Zielgruppe sieht der Kurs Eltern mit Kindern ab sechs Jahren bis zum Ende der Schulzeit vor; insbesondere: Alleinerziehende und / oder geschiedene Eltern, (überforderte) Elternpaare, Patchwork-Eltern sowie Eltern mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen.

Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie auf unserer Seite Elterntraining „Reden, streiten, diskutieren“.


Kosten


Die Kosten für beide Elterntrainingskurse werden über das Programm „Stärke“ sowie über Eigenmittel der PTE abgedeckt, vorausgesetzt eine Finanzierungszusage vom zuständigen Jugendamt liegt vor Kursbeginn vor.

 

Unsere Website setzt Cookies ein – durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Einverstanden